Startseite
 

Trainer

Daniel Ekhtiari

Jahrgang:

1965

dabei seit:

1996 (hier im Verein, vorher in anderen Vereinen)

 

Graduierung:

4. Dan (schwarz), B- Prüferlizenz

Funktion:

höchstgraduierter Trainer

betreute Gruppen:

gelegentliches Fortgeschrittenen - Training

 

daniel.e


 

Dr. Peter Dröse

Jahrgang:

1980

dabei seit:

1993

Graduierung:

3. Dan (schwarz), C-Trainerlizenz, B-Prüferlizenz

Funktion:

stellv. Vereinsvorsitzender

betreute Gruppen:

alle Altersgruppen und Anfänger

 

peter

 

Warum habe ich angefangen?                                            Faszination für asiatischen Kampfsport und die Fähigkeit, mich selbst verteidigen zu können
Mein Schwerpunkt im Karate:   Kumite und Selbstverteidigung
Die kleine Weisheit: "Wenn du einen Riesen siehst, der mit dir kämpfen will, dann sei ohne Furcht. Untersuche zuerst den Stand der Sonne, dann wirst du sehen, dass der Riese vielleicht nur der Schatten eines Zwerges ist."

 

Jens Hofmann

Jahrgang:

1961

dabei seit:

1997

Graduierung:

1. Kyu (braun), C- Trainerlizenz

Funktion:

Trainer

betreute Gruppen:

Erwachsenen- und Kindertrainer

 

Jens der Große

 

Warum habe ich angefangen ? Zuerst natürlich, weil mich die Kampfkunst in Filmen fasziniert hat und die positiven physischen Aspekte des Karatetrainings auf der Hand liegen. Die Vielschichtigkeit des Karate- Do habe ich mit den Jahren besonders schätzen gelernt.
Mein Schwerpunkt im Karate:

Grundlegende Techniken, Kraft, Kondition, Koordination

 

Die kleine Weisheit:

„Das höchste Ziel im Karate- Do ist nicht der Sieg oder die Niederlage, sondern die Perfektion des menschlichen Charakters.“

                                                     Gichin Funakoshi


 Jens Heinrich

Jahrgang:

1979

dabei seit:

2012

Graduierung:

3. Kyu (braun)

Funktion:

Kinder- Trainer

betreute Gruppen:

Kindertraining dienstags Brunsberg- Halle

 

Jens H.

 

Warum habe ich angefangen ? Faszination für die traditionelle Kampfkunst, welche den Menschen in seiner Gesamtheit einbezieht. Dabei werden die physischen Komponenten, wie Kondition, Kraft und Koordination ebenso ausgebildet wie Bescheidenheit, Selbstbeherrschung und Respekt, mit dem Ziel, Körper und Geist in Einklang zu bringen.
Mein Schwerpunkt im Karate:

Kumite, Bunkai und Selbstverteidigung

 

Die kleine Weisheit: "Was immer du tust und wohin immer du gehst- tu es aus Freude und weil du es wirklich willst. Oder lass es. Alles, was du mit anderer Motivation tust, deckt die Freude, die Liebe und das Licht deiner Seele ein Stück zu."

Arta Adler

Jahrgang:

1963

dabei seit:

2009

Graduierung:

5. Kyu (blau, Karate), 1.Kyu (braun, Tokushinryu-Kobudo)

Funktion:

Kobudo-Trainerin

betreute Gruppen:

Kobudo, Samstags, Lämmergasse

 

Arta

 

Warum habe ich angefangen ?

Ich habe mit Karate begonnen, um meinen Kopf auszuschalten. Kobudo war für mich die Erweiterung der "Leeren Hand".

Mein Schwerpunkt im Karate: Kobudo

Christina Stieding

Jahrgang:

1988

dabei seit:

1997 (Beginn mit Shotokan Karate, seit 2001 hier im Verein)

Graduierung:

2. Kyu (Braun)

Funktion:

Kindertrainerin

betreute Gruppen:

Kindertraining dienstags Brunsberg- Halle

 

CS

                                         

Warum habe ich angefangen ?

Ich war ein sehr lebhaftes Kind, dass immer Bewegung brauchte. Nachdem ich mit dem Tanzen aufgehört

hattee, haben meine Eltern mir Karate vorgeschlagen. Ich ging ein paar Mal zum Training und war seitdem

Feuer und Flamme für diesen Sport. 

Mein Schwerpunkt im Karate: Kata und Kihon
Die kleine Weisheit: Karate-Do ist weich und fließend wie Wasser, schnell und Kraftvoll wie der Wind, reinigend wie das Feuer, beständig wie die Erde und entspannt wie die große Leere.   Gichin Funakoshi